AKTUELLE MELDUNGEN

MEDIENECHO

  • Hier gelangen Sie zu den Veröffentlichungen zum Wettbewerb in Presse und Rundfunk

DOKUMENTATION

Weitere Artikel finden Sie unter: SERVICE / DOKUMENTATION

Bewertungskriterien

 

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Wettbewerbssieger?

Die unabhängige Jury wählt in zwei Sitzungen jeweils die geeignetsten Ideen zur Erlangung der Ziele des Wettbewerbs aus.

Eine thematische Begrenzung der Ideen ist nicht vorgesehen. Die Aktionen können zur Stärkung der Orte und Regionen in ihrer Heimatverbundenheit, in ihrer geschichtlichen Bedeutung, in der Attraktivität oder Aktivität der Bürgerschaft oder ähnlichem beitragen. Sie können die Umwelt und die Landschaft verbessern.

Eine Zusammenarbeit möglichst unterschiedlicher Personen ist erwünscht. Neue Ideen, die weitere Bürgerinnen und Bürger aktivieren und die auch über den Wettbewerb hinaus das gemeinsame Engagement fördern, sind ebenso gefragt, wie Lösungen für Probleme des ländlichen Raumes, die auch auf andere Dörfer und Regionen übertragen werden können.

Die Kriterien für die Bewertung der Jury sind:

  • Trägt das Projekt zur Stärkung der dörflichen Gemeinschaft bei?

    Gefragt sind hierbei Ideen, welche die Zusammenarbeit der Bürgerinnen und Bürger stärken. Werte des Ortes wie kulturelle oder geschichtliche Traditionen werden neu belebt oder das Wohnumfeld aufgewertet. Somit trägt das Projekt zur Stärkung der Lebensqualität im ländlichen Raum bei.
  • Wird das bürgerschaftliche Engagement nachhaltig gefördert?

    Die Idee spricht eine besondere Vielzahl von Bürgerinnen und Bürger an. Durch die Aktion finden sich Personen neu oder wieder zusammen, um sich für die dörfliche Gemeinschaft zu engagieren. Vielleicht sind sie von dieser Aktion ja so überzeugt, dass sie diese auch über den Wettbewerb hinaus fortführen werden. Denkbar ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, die zwischenzeitlich eingeschlafen war oder die bisher wegen fehlender finanzieller Mittel noch nicht begonnen werden konnte.
  • Regt das Projekt zur Nachahmung an, besitzt es eine besondere Beispiel-, Modellhaftigkeit?

    Viele Probleme in den ländlichen Regionen sind ähnlich gelagert. Gute und neue Ideen zur Lösung sind vorhanden, jedoch fehlen finanzielle Mittel bei der Realisierung. Durch die finanzielle Unterstützung des Wettbewerbs lässt sich die Idee umsetzen. Diese Aktion wird durch den Wettbewerb in der gesamten Region bekannt gemacht, so dass diese auch andere Dörfer und Initiativen für sich nutzen.

 

zurück